Sozialrecht

Das Sozialrecht dient der Erfüllung des grundgesetzlichen Auftrags zur Sicherung des Sozialstaatsprinzips. Der Staat hat es sich also zur Aufgabe gemacht, ein Mindestmaß an Sicherheit für die Bürger bereit zu halten. Hier geht es nicht nur um Ihre Ansprüche aus der Renten-, Pflege-, Arbeitslosen- und Krankenversicherung, sondern auch um den sozialen Mieterschutz, den arbeitsrechtlichen Kündigungsschutz oder Vorschriften zum Schutz von Verbrauchern. Wir helfen Ihnen dort, wo Sie sich dem oftmals übermächtig erscheinenden Staat wehrlos ausgesetzt fühlen. Denn nicht immer ist die Durchsetzung Ihrer Ansprüche aufgrund der komplizierten Regelungen einfach. Grundsätzlich will der Staat Ihnen helfen – manchmal scheitert es aber daran, dass Sie Ihre Ansprüche nicht kennen oder aber Ihre Rechte vom Staat nicht erkannt werden.

Wichtige Begriffe:

  • Rentenrecht
  • Rentenversicherung SGB VI
  • Krankenversicherung SGB V
  • Pflegeversicherung SGB XI
  • Sozialhilfe SGB XII
  • Unfallversicherung SGB VII
  • Schwerbehindertenrecht SGB IX
  • Grundsicherung
  • SGB II / Hartz IV
  • Jobcenter
  • Sozialgerichtsbarkeit
  • Arbeitslosenversicherung SGB III
  • Rehabilitation
  • Förderung
  • Agentur für Arbeit
  • Kassenarztrecht
  • Eilrechtsschutz
  • Beschwerde
  • Berufung
  • Revision

Sozialrecht

Erfahren Sie mehr über MRWAF