Daniel Hernaiz-Kleine ist seit 2009 als Rechtsanwalt für das Team Müller Rechtsanwälte tätig. Davor war er in einer spanischen Rechtsanwaltskanzlei beschäftigt. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich des allgemeinen Zivil- und Wirtschaftsrechts. Dazu gehört neben allgemeinen Schadensersatzangelegenheiten auch das Arbeitsrecht, wie auch das Mietrecht oder das „moderne“ Internetrecht. Die Rechtsanwaltskammer Hamm hat ihm wegen besonderer theoretischer und praktischer Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Arbeitsrechts den Titel „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ verliehen. Der engagierte Anwalt hat zudem erfolgreich die theoretischen Teile der jeweiligen Fachanwaltsausbildungen für die Bereiche „Handels- und Gesellschaftsrecht“ sowie „Steuerrecht“ absolviert.

Die Führung von Prozessen und die Vertretung unserer Mandantschaft vor den Gerichten gehören zum alltäglichen Tätigkeitsschwerpunkt.

Herr Kleine ist zudem Dozent am Paul-Spiegel-Berufskolleg in Warendorf. Dort unterrichtet er das Fach „Wirtschaftsrecht“ in der Höheren Handelsschule und „Zivilprozessrecht“ sowie „Notariatskunde“ in der Berufsschule bei den Auszubildenden zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten.

An der Fernuniversität Hagen arbeitet der Jurist nebenbei am Institut für Anwaltsrecht und korrigiert in diesem Zusammenhang die Klausuren der Rechtsreferendare für die Anwaltsausbildung des DAV (Deutscher Anwaltverein).

Er ist Mitglied in verschiedenen Organisationen, so zum Beispiel im Orts- und im Kreisvorstand der FDP, im Elferrat der Warendorfer Karnevalsgesellschaft sowie in der deutsch-spanischen Juristenvereinigung.

Fachbereiche

Erfahren Sie mehr über MRWAF